Frei von Esoterik und religiösen Bezügen. Das ist Yoga, wie er von uns angeboten wird: eine zeitlose Weisheitstradition, die über 1500 Jahre alt ist und mit starkem Bezug auf körperliche und seelische Leiden. Dabei setzen wir ein:

  • Körperübungen, die eng mit dem Atem verbunden sind
  • Einzigartige Atemübungen
  • Übungen zur Konzentration und zur Ausrichtung des Geistes
  • Besondere Yoga-Meditation
  • Empfehlungen zum Lebensstil

Es ist Ihr Körper, Ihr Bewusstsein, Ihre Situation – Ihr Yoga.

Yoga basiert auf einem Menschenbild, das auf Zuwendung und Respekt beruht. Die Techniken des Yoga berühren sämtliche Ebenen eines Menschen ganzheitlich. Und gleichzeitig. Der Yoga Sektor vertraut dabei auf Ihre individuellen Ressourcen. Sie nehmen sich im wahrsten Sinne des Wortes bewusst wahr, bewältigen Stress, lernen, etwas für Ihre Gesundheit zu tun. Sie fördern Ihre Körperwahrnehmung und werden zum Aktivposten Ihrer Situation.
Angebote

Keine Akrobatik.

Sondern Yoga.

 

Beim Yoga Sektor passen sich die Übungen den persönlichen Umständen und Fertigkeiten an. Das Motto lautet: „ Irgendwas geht immer “. Und so sind auch die Kurse schrittweise aufgebaut. Der Yoga Sektor bietet Einzelunterricht für Menschen, die Yoga individuell und zeitlich flexibel praktizieren möchten, Gruppenkurse für alle, die beim Yoga auf Gleichgesinnte treffen möchten – und darüber hinaus Angebote für Menschen in besonderen Lebenssituationen.

Anfang ist wichtig. Weitermachen wesentlich.

So können beispielsweise Frauen mit Brustkrebs lernen, auch im Rahmen eingeschränkter Beweglichkeit körperlich und geistig zu entspannen. Auch Übergewichtige finden beim Yoga Sektor ihr ideales Umfeld ohne sich eine Blöße geben zu müssen.
Yoga kann auch Auswege zeigen, oder zum wesentlichen Bestandteil einer aktiven und selbstbestimmten Lebensführung werden.

Eva Gröne

Jahrgang 1968. Ein Sohn. Eine Tochter. Mein Weg zum Yoga und der Umgang damit sind geprägt von meiner beruflichen Praxis. Seit 1989 bin ich in den Bereichen der Onkologie, Psychiatrie/Sucht-Erkrankungen, Hospizarbeit und seit 2003 in der Heilpädagogik mit schwerst, mehrfach geistig und körperlich behinderten Menschen als examinierte Pflegefachfrau tätig. Die Basis für das Angebot des Yoga Sektors ist eine intensive Ausbildung:

 

  • 8 Semester Studium im Yoga-Forum Düsseldorf mit Abschluss als zertifizierte Yogalehrerin BDY/EYU.
  • 6 Semester Studium / Weiterbildung in der gesundheitspädagogischen und therapeutischen Anwendung von Yoga – Yogatherapie. Abgeschlossen mit dem Zertifikat: Fach-Yogalehrerin für Individualunterricht YAA in der Tradition von śri T. Krishnamacharya und śri T.K.V.Desikachar.
  • Mitglied im Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland (BDY) und der Europäischen Yogaunion (EYU).
  • Zertifizierung von Präventionskursen Kooperationsgemeinschaft gesetzlicher Krankenkassen § 20 SGB V.
  • Seit 2013 erteile ich Gruppenunterricht im Rahmen des Betrieblichen Gesundheits – Management bei der BSG der Stadtverwaltung Düsseldorf.
  • Seit 2014 gebe ich Einzelunterricht und Therapiebegleitung.
  • Selbstständigkeit mit YogaSektor seit 2018.

Yoga ist mein lebenslanger persönlicher Übungs- und Heilungsweg, der mich täglich aufs Neue berührt. Alle meine Erfahrungen und mein Wissen gebe ich von Herzen gern an meine Kunden weiter.

                                                                                                                                                       Eva Gröne

Suitbertusstraße 1

40223 Düsseldorf

                                                                                                                                              Telefon:   0211 . 16 36 22 28
Mobil:      0160 . 95 36 56 78
E-Mail:   info@yogasektor.de

4 + 11 =